Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Structural unemployment in selected countries

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Der englischsprachige Bericht enthält auch eine deutschsprachige Zusammenfassung zum Thema 'Strukturelle Arbeitslosigkeit', dem Kernthema auf der Jahrestagung 2014 des International Labour Market Forecasting Network. Das Netzwerk ist eine Kooperation von Forschern und Politikberatern aus mehreren europäischen Ländern, die in Verbindung zur jeweiligen nationalen Arbeitsbehörde oder zum jeweiligen Arbeits- bzw. Wirtschaftsministerium stehen. Strukturelle Arbeitslosigkeit meint gerade die Arbeitslosigkeit, die nicht über den Konjunkturzyklus schwankt, sondern auf Arbeitsmarktinstitutionen wie dem Lohnbildungssystem oder auf Mismatch zwischen Bewerber- und Stellenprofil beruht und deshalb länger andauert. Die kurze Zusammenfassung beschreibt die Entwicklung der strukturellen Arbeitslosigkeit in den Ländern, stellt Einflussfaktoren vor und leitet Handlungsempfehlungen ab." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor

  • Alatalo, Johanna
  • Gustavsson, Hakan
  • Klinger, Sabine
  • Lauringson, Anne
  • Ozols, Normunds
  • Räisänen, Heikki
  • Skuja, Vita
  • Sørbø, Johannes
  • Villsaar, Kristi

Bibliografische Daten

Alatalo, Johanna; Gustavsson, Hakan; Klinger, Sabine; Lauringson, Anne; Ozols, Normunds; Räisänen, Heikki; Skuja, Vita; Sørbø, Johannes; Villsaar, Kristi (2015): Structural unemployment in selected countries. (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Aktuelle Berichte, 04/2015), Nürnberg, 48 S.
 

Infobereich.

Abspann.