Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Sicherung des Fachkräftebedarfs 2014

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"In diesem Bericht wird auf Grundlage der Daten des IAB-Betriebspanels Baden-Württemberg die Frage der Sicherung des aktuellen und künftigen Fachkräftebedarfs aus betrieblicher Sicht näher beleuchtet. Neben der Qualifikationsstruktur des Beschäftigungsbestandes, der Einstellungen und der offenen Stellen, wird der Anteil der unbesetzten Stellen am Gesamtbedarf an Fachkräften sowie der Anteil der Betriebe, die einen Fachkräftemangel als einer der Personalprobleme in den nächsten zwei Jahren erwarten, beleuchtet. Weiterhin wird der Anteil der Betriebe betrachtet, die die Notwendigkeit sehen, in den nächsten zwei Jahren Fachkräfte einzustellen, sowie ob sie Stellenbesetzungsprobleme dabei erwarten. Eine weitere zentrale Frage ist jene nach den betrieblichen Strategien, um den Fachkräftebestand zu sichern und den zukünftigen Fachkräftebedarf zu decken." (Textauszug, IAB-Doku)

Autorin / Autor

  • Klempt, Charlotte
  • Klee, Günther

Bibliografische Daten

Klempt, Charlotte; Klee, Günther (2015): Sicherung des Fachkräftebedarfs 2014 * eine empirische Analyse auf der Basis des IAB Betriebspanels Baden-Württemberg. (IAW-Kurzberichte, 2015,01), Tübingen, 37 S.
 

Infobereich.

Abspann.