Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Unternavigation.

Real money casinos are also a great way for you to earn additional income. There are many people who play slots online and make money on their bets. Most players make a small amount of cash each time that they play these games, but if you plan on making a living playing online slots, you will need to make a lot of money. Some people make hundreds of dollars each day by playing online slot games. While some people make their money through the casinos, others play online slots just to make extra money and to be able to pay their bills. At CasinoOnlineCa you can find a list of top online casino sites for real money.
Online gambling is more affordable than ever before, but players should be wary of the minimum deposit casinos that arent worth spending their money on. Use the tips above to ensure that you can enjoy the games you want, whether they involve real cash or just virtual points. Once youve found a site that you think offers these codes, youll have to input them in so that you can enter them to see what the code is related to. Then youll need to wait until the code expires. After the code has expired, youll be able to play for the bonus, and you can keep the money youve earned from that game plus the bonus amount. After a while, you can keep on using the same site or transfer the points to another live casino Singapore site.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Handbuch Arbeitsmarkt 2009

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Mit dem Handbuch Arbeitsmarkt 2009 hat das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung wieder eine aktuelle, empirisch fundierte und umfassende Bestandsaufnahme des deutschen Arbeitsmarktes vorgelegt. Teil I gibt einen umfassenden Überblick über den deutschen Arbeitsmarkt. Dort werden sowohl die aktuelle Beschäftigungssituation als auch die längerfristigen Arbeitsmarktperspektiven analysiert. Zudem enthält dieser Teil eine arbeitsmarktpolitische Chronik für die Jahre 2005 bis 2008, die auch über die Positionen des IAB zu wichtigen Gesetzesregelungen informiert. Teil II befasst sich mit unterschiedlichen Schwerpunktthemen. Dazu gehören unter anderem: Aktive Arbeitsmarktpolitik, Langzeitarbeitslosigkeit, internationale Migration sowie Integration von Migranten und das duale Ausbildungssystem. Im dritten Teil findet sich ein umfassender und aktueller Datenanhang mit zentralen, auch international vergleichenden Arbeitsmarktindikatoren." (Autorenreferat, IAB-Doku)
Inhaltsverzeichnis:
Teil I: Der Deutsche Arbeitsmarkt im Überblick
Hans-Uwe Bach, Michael Feil, Johann Fuchs, Hermann Gartner, Sabine Klinger, Anne Otto, Thomas Rhein, Thomas Rothe, Norbert Schanne, Peter Schnur, Eugen Spitznagel, Cornelia Sproß, Rüdiger Wapler, Antje Weyh, Gerd Zika: Der deutsche Arbeitsmarkt - Entwicklung und Perspektiven (11-76);
Judith Bendel-Claus, Ulrike Kress: Chronik der Arbeitsmarktpolitik 2005-2008 (79-148);
Teil II: Schwerpunktthemen
Sarah Bernhard, Katrin Hohmeyer, Eva Jozwiak, Susanne Koch, Thomas Kruppe, Gesine Stephan, Joachim Wolff: Aktive Arbeitsmarktpolitik in Deutschland und ihre Wirkungen (149-201);
Juliane Achatz, Johanna Dornette, Sandra Popp, Markus Promberger, Angela Rauch, Brigitte Schels, Ulrich Wenzel, Claudia Wenzig, Christina Wübbeke: Lebenszusammenhänge erwerbsfähiger Hilfebedürftiger im Kontext der Grundsicherungsreform (203-235);
Timo Baas, Herbert Brücker, Johann Fuchs, Elmar Hönekopp, Markus Promberger, Doris Söhnlein, Ulrich Wenzel, Werner Winkler: Internationale Migration: Umfang, Qualifikationsstruktur und Arbeitsmarktwirkungen (237-282);
Andrea Brück-Klingberg, Carola Burkert, Andreas Damelang, Axel Deeke, Anette Haas, Eva Schweigard, Holger Seibert, Rüdiger Wapler: Integration von Migranten in Arbeitsmarkt und Bildungssystem (283-316);
Hans Dietrich, Kathrin Dressel, Florian Janik, Wolfgang Ludwig-Mayerhofer: Ausbildung im dualen System und Maßnahmen der Berufsvorbereitung (317-357);
Lutz Bellmann, Gabriele Fischer, Christian Hohendanner: Betriebliche Dynamik und Flexibilität auf dem deutschen Arbeitsmarkt (359-401);
Teil III: Datenanhang
Hans-Uwe Bach, Markus Hummel, Klara Kaufmann: Zentrale Indikatoren des deutschen Arbeitsmarktes (405-469);
Cornelia Sproß: Deutschland im internationalen Vergleich (471-510).

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Möller, Joachim (Hrsg.); Walwei, Ulrich (Hrsg.) (2009): Handbuch Arbeitsmarkt 2009 * Analysen, Daten, Fakten. (IAB-Bibliothek, 314), Bielefeld: Bertelsmann, 515 S.
 

Infobereich.

Abspann.