Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Berufswahlkompetenz und ihre Förderung

Kurzbeschreibung

"Zur Stärkung der Berufsorientierung fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2008 das Programm zur 'Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten' (BOP). Das BOP richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I der allgemeinbildenden Schulen. Gefördert werden eine Potenzialanalyse, die in der Klasse 7 oder 8 stattfindet, und Werkstatttage in Klasse 8.
Von 2013 bis 2017 wurde das Programm begleitend evaluiert. Im Zentrum der Evaluation stand die Frage, welche Wirkungen das BOP auf die Entwicklung der Berufswahlkompetenz der teilnehmenden Jugendlichen hat. Im hier vorliegenden Abschlussbericht der Evaluation werden alle zentralen Erkenntnisse der verschiedenen Erhebungsmodule zusammenfassend vorgestellt und interpretiert sowie Handlungsempfehlungen daraus abgeleitet. " (Autorenreferat, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor

  • Sommer, Jörn
  • Ratschinski, Günter
  • Eckhardt, Christoph
  • Struck, Philipp
  • Petleva, Diana
  • Schmidt, Daniel

Bibliografische Daten

Sommer, Jörn (Proj.Ltr.); Ratschinski, Günter; Eckhardt, Christoph; Struck, Philipp; Petleva, Diana (Mitarb.); Schmidt, Daniel (Mitarb.) (2018): Berufswahlkompetenz und ihre Förderung * Evaluation des Berufsorientierungsprogramms BOP. (Berichte zur beruflichen Bildung), Bonn, 152 S.
 

Infobereich.

Abspann.