Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

IAB-Forscherin Elke Jahn in Bayerischen Ethikrat berufen

Elke Jahn, Professorin für Arbeitsmarktforschung an der Universität Bayreuth und am IAB im Forschungsbereich „Arbeitsförderung und Erwerbstätigkeit“ tätig, ist zum 1. Oktober dieses Jahres in den neu gegründeten Bayerischen Ethikrat berufen worden. Das Gremium soll Ministerpräsident Dr. Markus Söder und die gesamte bayerische Staatsregierung in entscheidenden Zukunftsfragen der Gesellschaft beraten.

Das Foto zeigt die Forscherin am IAB Prof. Dr. Elke Jahn im Portrait.Der neue Ethikrat unter dem Vorsitz der früheren Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler wird sich mit der gesamten Bandbreite ethischer Fragen beschäftigen und dabei insbesondere Fragestellungen aus den Themenbereichen Sozial- und Gesellschaftswissenschaften, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz, Ökonomie, Wirtschaftsethik, Ökologie und Nachhaltigkeit sowie Lebenswissenschaften und Bioethik beleuchten.

Weitere Informationen zum Bayerischen Ethikrat: Bericht aus der Kabinettssitzung vom 1. Oktober 2020.

 

Infobereich.

Abspann.