Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Unternavigation.

Real money casinos are also a great way for you to earn additional income. There are many people who play slots online and make money on their bets. Most players make a small amount of cash each time that they play these games, but if you plan on making a living playing online slots, you will need to make a lot of money. Some people make hundreds of dollars each day by playing online slot games. While some people make their money through the casinos, others play online slots just to make extra money and to be able to pay their bills. At CasinoOnlineCa you can find a list of top online casino sites for real money.
Online gambling is more affordable than ever before, but players should be wary of the minimum deposit casinos that arent worth spending their money on. Use the tips above to ensure that you can enjoy the games you want, whether they involve real cash or just virtual points. Once youve found a site that you think offers these codes, youll have to input them in so that you can enter them to see what the code is related to. Then youll need to wait until the code expires. After the code has expired, youll be able to play for the bonus, and you can keep the money youve earned from that game plus the bonus amount. After a while, you can keep on using the same site or transfer the points to another live casino Singapore site.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Organisation der Tagung "Wissenschaft trifft Praxis 2014: Greening Economy - Arbeitsmarkt und Beschäftigung in Zeiten der Energiewende" (30./31. Juli 2014)

Projektnummer

1624

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektstart

November 2013

Projektende

August 2014

Kurzbeschreibung

In der Veranstaltung „Wissenschaft trifft Praxis 2014“ widmen wir uns folgenden Fragen:
-  Welche Chancen und Risiken bringt die Energiewende für den Arbeitsmarkt?
- Welche Greening-Prozesse lassen sich in Betrieben und Berufen beobachten?
- Entstehen wirklich neue Jobs oder verändern sich vielmehr die bestehenden?
- Welche Qualifikationen werden nachgefragt?
- Wie nachhaltig sind die grünen Berufe?
- Sind Green Jobs auch immer gleich „Fair Jobs“?
- Vor welchen Herausforderungen steht die betriebliche Personalpolitik?
Experten aus Wissenschaft und Praxis werden hierzu im Plenum und in Workshops fundierte Diskussionsanstöße liefern, so dass ein lebendiger gegenseitiger Wissens- und Meinungsaustausch erzielt wird..
 

Projektziel

Wissens- und Meinungsaustausch zu den Arbeitsmarktwirkugen der Energiewende und eines ökologischeren Wirtschaftens.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.