Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Against the tide

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

Im Gegensatz zu allen anderen EU-Staaten steigt in Dänemark weder der Anteil atypischer Beschäftigungsformen noch der der beruflich Selbstständigen. Stattdessen herrscht das unbefristete Vollzeitarbeitsverhältnis vor. Diese Entwicklung wird anhand von statistischen Daten und im Vergleich mit Deutschland und der gesamten Europäischen Union für die Jahre 1983 bis 1998 dargestellt. Danach werden die Ursachen für den dänischen Sonderweg untersucht, wobei die institutionellen Rahmenbedingungen im Mittelpunkt stehen. Hierzu gehören das dänische Sozialsystem mit großzügigen Sozialleistungen, das Einkommenssteuersystem und die gut ausgebaute staatliche Kinderbetreuung. Weiterhin sind die Maßnahmen der aktiven und passiven Arbeitsmarktpolitik in Dänemark weit entwickelt. (IAB)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Hoffmann, Edeltraud; Walwei, Ulrich (2002): Against the tide * why permanent, full-time jobs are still standards in Denmark. In: M. Dauderstädt & L. Witte (Hrsg.), Work and welfare in the enlarging Euroland, Bonn, S. 49-62.
 

Infobereich.

Abspann.