Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

SGB II: Wirkung auf den Arbeitsmarkt und die Leistungsempfänger

Kurzbeschreibung

"Die Einführung der Grundsicherung für Arbeitssuchende (Hartz IV) im Jahr 2005 zählt zu den großen Sozialreformen der deutschen Nachkriegsgeschichte. Der vierte Teil der sog. 'Hartz-Reformen' war schon im Vorfeld seiner Verabschiedung höchst umstritten. Auch fast 15 Jahre später reißt die Kritik an den Grundpfeilern des Gesetzeswerkes nicht ab. Inzwischen stellt die Politik den vierten Teil der Hartz-Reformen zunehmend in Frage. Von Bedeutung ist in diesem Kontext auch, dass das Bundesverfassungsgericht die Sanktionsregelungen im SGB II in seinem Urteil vom 5.11.2019 als teilweise verfassungswidrig eingestuft hat. Vor diesem Hintergrund stellt der nachfolgende Beitrag nach einer kurzen Bestandsaufnahme der bestehenden Regelungen die vorliegenden Wirkungsbefunde zu den SGB II-Leistungen dar." (Textauszug, IAB-Doku)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Walwei, Ulrich (2020): SGB II: Wirkung auf den Arbeitsmarkt und die Leistungsempfänger. In: Der Landkreis, Vol. 91, No. 1/2, S. 55-57.
 

Infobereich.

Abspann.