Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Wie kommt die Ethik in den Algorithmus?

Referentin

Alina Lorenz (IT-Architektin, IT Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit)

Termin

Montag, 10.05.2021, 14:00 - 15:00 Uhr

Abstract

Der Inhalt des Vortrags soll uns die konkreten ethischen Probleme bewusst und greifbar machen und uns dazu anregen, uns an einem Reflexionsprozess über das richtige Handeln zu beteiligen. Dazu werde ich den Begriff der Datenethik erklären und auf den Zusammenhang zwischen Informatik und Ethik eingehen. Ich werde aufzeigen, welchen Weg diese zwei Disziplinen gemeinsam gegangen sind und wer sich aktuell mit Datenethik in Deutschland beschäftigt. Im Hauptteil der Vortrags setze ich mich konkret mit der Frage auseinander, an welchen Stellen der IT-Entwicklung welche ethischen Probleme auftreten können und durch welche Fragestellungen wir Ihnen begegnen können. Dafür habe ich den IT-Entwicklungsprozess in 5 Schritte aufgeteilt, die – unabhängig von dem gewählten Entwicklungsvorgehen – immer durchlaufen werden. Diese IT-Entwicklungsschritte habe ich mit konkreten und aktuellen Beispielen belegt und anschließend mit den ethischen Fragen ergänzt, die man jeweils stellen muss, um dem ethischen Risiko zu begegnen. Mit der Aussicht auf die Handlungsoptionen, die wir haben, werde ich meinen Vortrag beenden.

Skype-Besprechung

Bis auf weiteres werden die Vorträge per Skype for Business übertragen. Bei Interesse müssten Sie sich bitte mit einer kurzen Mail an IAB.Colloquium@iab.de, unter Angabe des jeweiligen Vortrags, anmelden.

 

Infobereich.

Abspann.