Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

FAU/IAB-Seminar Macroeconomics and Labor Markets im Sommersemester 2021

Der Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Prof. Merkl, und das Kompetenzfeld Gesamtwirtschaft des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) organisieren eine gemeinsame Seminarreihe mit Themen an der Schnittstelle von Makroökonomie und Arbeitsmarkt.

Termine

Das Seminar findet jeden zweiten Dienstag von 17.00 bis 18.30 Uhr online über Zoom statt.
Zusätzliche Informationen zum jeweiligen Vortrag und der Login-Link werden rechtzeitig per Email verschickt.

Forschende, die teilnehmen wollen, können eine Mail senden an macrolabor.seminar@gmail.com.

Terminplanung

  • 27. April 2021
    Ioana Marinescu (University of Pennsylvania)
    The Impact of the Federal Pandemic Unemployment Compensation on Job Search and Vacancy Creation (joint work with Daphne Skandalis and Daniel Zhao)
  • 11. Mai 2021
    Rune Vejlin (Aarhus University)
    Optimal Taxation with On-the-Job Search (joint work with Jesper Bagger and Espen Moen)
  • 18. Mai 2021
    Johanna Röhrs (Universität Regensburg)
    Income Taxation and Job Creation
  • 01. Juni 2021
    Brian Kovak (Carnegie Mellon University)
    The Long-Run Labor Market Effects of the Canada-U.S. Free Trade Agreement (with Allison Devlin and Peter M. Morrow)
  • 08. Juni 2021
    Bastian Schulz (Aarhus University)
    Job Displacement, Remarriage, and Marital Sorting (with Hanno Foerster, Tim Obermeier, Alexander Paul)
  • 22. Juni 2021
    Marianna Kudlyak (Federal Reserve Bank of San Francisco)
    Why Has the US Economy Recovered So Consistently from Every Recession in the Past 70 Years? (joint with Robert E. Hall)
  • 06. Juli 2021
    Vera Brenčič (University of Alberta)
    tba
  • 20. Juli 2021 / 10.00 Uhr
    James Morley (University of Sidney)
    Marginal Propensities to Consume Before and After the Great Recession



 

Infobereich.

Abspann.